CAR Genossenschaft
CAR-GENOSSENSCHAFT
 

Immobilien

.

Autark und Gesund leben in intakter Umgebung Sachsens

Ihnen und Ihrer vielleicht noch jungen Familie bietet sich ab sofort ein Immobilienobjekt auf ca. 2.200qm Grundstücksfläche mit einem Wohnhaus im Landhausstil mit ca. 240qm Nutzfläche an leichter Hanglage, aufgeteilt in zwei abgeschlossene Wohnungen und ein separates Appartement, jeweils mit eigenem Zugang, Terrasse und Autoabstellplatz aus dem Betriebsvermögen der Genossenschaft.

Das Objekt und seine Möglichkeiten wird einer engagierten Partnerschaft mit praktischen Fähigkeiten zur Bewirtschaftung gegen ein geringes Monatsentgelt auf Lebenszeit des Objektes und Vererbung der Nutzung angeboten. Ein Kauf ist nicht vorgesehen (unter bestimmten Voraus-setzungen aber auch nicht ausgeschlossen), weil im Sinne der Genossenschaft und des jetzigen Nutzers nicht sinnvoll, da es die dauerhafte Sicherheit von in Liechtenstein geschütztem Eigentum über alle politischen Irrwege in Deutschland hinweg garantiert.

Es ist alles vorhanden, was unabhängiges Leben benötigt, von der eigenen Wasserver- und -entsorgung über die eigene Stromerzeugung mittels PV und Stromgenerator und einer gesunden Ernährung aus selbst angebautem Obst und Gemüse aus biologisch gesunder Erde. Die einzelnen Wohnungen und Geländeflächen sind barrierefrei erreichbar und somit „rollstuhlgerecht“, natürlich auch für Schubkarren, Rasenmäher, Einkaufswagen und selbst für Pkw und leichte Lkw.

Eine komplette Werkstatt mit vielen speziellen Werkzeugen zur Metall- und Holzbearbeitung, ein professionelles LAYER-Gerüst und Maurerwerkzeuge und -maschinen sind ebenso vorhanden, wie eine neue professionelle TWINBUSCH-Hebebühne für Fahrzeuge mit einer Tragkraft von 4t in einer Garagenhalle mit 3,5m lichter Höhe, die mind. fünf Fahrzeugen mit 6m Länge Platz bietet. Selbstverständlich sind Baumaterialien verschiedener Werkstoffe vorhanden und ein Einkaufskonto im nahegelegenen Baustoffgroßmarkt mit attraktiven Konditionen eingerichtet.

Dem Freizeitvergnügen ist ein großes Schwimmbad von 11m x 6m mit RÖMISCHER-Treppe gewidmet. Die ländliche Umgebung mit gut ausgebauten Straßen und Wirtschaftswegen ist Idylle für Wanderungen und Bikertouren. Kleinkinder und Jugendliche können hier noch einen großen Erkundungsraum und Freundeskreis finden.

Das Objekt ist ideal für ein kreatives Paar, das es versteht, die Potenziale des Objektes zum ergänzenden Gelderwerb zu nutzen, aber auch die Stille, Beschaulichkeit und das Konzert des Vogelsanges eines Sommerabends zu schätzen weis. Wenn Sie niemals den göttlichen Gesang einer Nachtigall erlebt haben – hier werden Sie andächtig diesem ungewohnten lieblichen Gesang lauschen können.

Das Objekt liegt am Rande eines kleinen Bergrückens mit einer fantastischen unverbauten Sicht von der riesigen sonnenüberfluteten Terrasse in das malerische Hopfenbachtal, umgeben von nur 23 weiteren Einfamilienhäusern an der Nordseite des Objektes, die Sie niemals als störend empfinden werden, weil sich Ihnen Ihr neuer Lebenshorizont nach Südwesten weitet und die Nachbarschaft buchstäblich hinter Ihnen bleibt.

Eine kleine Schloßanlage mit einem gepflegten Park „im Unterdorf“ bietet gelegentliche Events, Konzerte und ein imposantes Neujahrsfeuerwerk, sichtbar für Sie von der Terrasse Ihres neuen Domizils über den Wipfeln der teilweise exotischen Bäume dieses Parks. Der agile Jugendclub hat dort in der Nachbarschaft sein Clublokal, das aus dem 18. Jahrhundert stammend eine historische Kulisse bietet.

Das einzige Lebensmittelgeschäft im weitem Umkreis wurde aus „Gründen der Hygiene“ im noch unsanierten Schloßteil vor kurzer Zeit geschlossen, was den älteren Dorfbewohnern nicht nur eine Einkaufsquelle, sondern auch einen Kommunikationspunkt genommen hat, die nun verzweifelt nach einer Alternative suchen. Dennoch sind die Einkaufsmöglichkeiten in Supermärkten, Bauernwirtschaften und Hofläden vielfältig vorhanden.

Kleinere florierende Handwerksbetriebe in den verstreut liegenden Siedlungsteilen bieten professionelle Qualität zu moderaten Preisen, vom Friseur, Zahnärzten, Bäckereien und Landfleischereien/Hausschlachtungen, bis zu Elektriker-, Heizung- und Sanitärbetrieben sowie Kfz-Gewerbe, Landmaschinentechnik, Zimmereibetrieben, Dachdeckern und Bauhandwerkern.

Eine „Kita“ ist in ca. 500m Entfernung vorhanden und die Schule befindet sich im Nachbardorf, mittels Schulbus erreichbar und älteren Kindern beliebte tägliche Fahrrad- oder Mopedtour. Kindergeburtstage und Familienfeiern mit rustikalen Lagerfeuern im Garten oder am Außenkamin auf der Terrasse bleiben in unvergessener Erinnerung.

Das Objekt ist teilweise in einem noch unfertigen Neuzustand und trotzdem bereits bewohnbar.

Eine gasbetriebene Warmwasser-Fußbodenheizung spendet im Winter behagliche Wärme und der große freistehende Whirlpool für zwei Personen vis-á-vis im Bad läßt Ferienstimmung aufkommen, wann immer Sie wollen. Dieses Objekt läßt Ihnen ungeahnten Freiraum zur persönlichen Entfaltung und Umsetzung Ihrer Vorstellungen von modernem und komfortablen Landleben.

Die Großstadt Dresden, das weltberühmte Meißen und die malerische Garnisonsstadt Großenhain mit seiner Geschichte und Kultur müssen Sie nicht vermissen, die in weniger als ca.17km Entfernung ein einzigartiges Angebot bereithalten. Auch die Nähe zu Autobahnen und dem internationalen Airport in ca. 10 bis 20Min Fahrzeit sei erwähnt. Die Nähe zur „Sächsischen Schweiz“, in die Lausitz, den Spreewald und nicht zuletzt in die Gebirgswelt des Erzgebirges lädt auch mal zu spontaner Nachmittagsfahrt ein und bietet auch Ihren Gästen ein abwechslungsreiches Erlebnis.

Der jetzige Nutzer ist bereit, Sie in einer von Ihnen zu bestimmenden Zeit in die verschiedenen Spezifika dieses Objektes und seiner Umgebung einzuführen, Ihnen als „Ureinwohner“ beratend zur Seite zu stehen, umfangreichere Bauaufgaben mit Ihnen gemeinsam zu Ende zu führen, Sie mit ortsansässigen Handwerkern und Landwirtschaftsbetrieben bekannt zu machen, bis Sie selbst diese neue Heimat in sich aufgesogen und lieben gelernt haben und er sich Ihrem Wunsche nachkommend gänzlich aus dem Objekt zurückziehen darf.

Wenn Sie diese kurze Beschreibung angesprochen hat, Sie eine alternative und noch intakte Wohnsituation für sich und Ihre Kinder anstreben, Sie und Ihr Partner Berufe haben, die Sie auch nachhaltig in einem noch intakten dörflich geprägten Umfeld ausüben können und nach Unabhängigkeit in Autarkie streben, freuen wir uns über Ihre ausführliche Bewerbung.

Damit Sie dieses unorthodoxe Bewirtschaftungsprojekt verstehen, als Basis eines neuen Lebens in der Natur wahrnehmen, nicht nur „billig“ und anonym ein Haus erwerben, sondern eine neue Heimat und ein Beispiel autarken Lebens in der Moderne abgeben wollen, sollten Sie das Buch „Geheimsache: Privatisierung“ von Lars Freitag gelesen haben.

Es versteht sich von selbst, daß Ihre Bewerbung absolut vertraulich behandelt und nicht kurzfristig nach „Kontostand Ihrer Kreditkarte“ entschieden wird . Aus diesem Grunde wollen wir telefonische Kontaktierung vermeiden und wünschen Ihre Bewerbung, die auch Ihre Lebenseinstellung spiegelt, gern auch mit Fotos Ihrer Familie, mit normaler Post an den Vorstand der Genossenschaft zu adressieren. Wenn Sie in den engeren Kreis der Bewerber kommen, werden wir Ihnen weitere Details zum Objekt geben und Sie zu einem Kennenlernen vor Ort einladen.

Herzliche Grüße

Car-Genossenschaft eG
Matschilsstrasse 66
FL-9495 Triesen
Fürstentum Liechtenstein

Der Vorstand

 

Berechnung der Finanzierung und sonstige exklusive Vereinbarungen:

Bei klassischem Kauf und Bankfinanzierung:

Es wird ein Kaufpreis zugrunde gelegt von (Hauptkredit) 283.000,00 €

bei einer Verzinsung von 1,64 %

bei einer Tilgung von anfänglich 2,00 %

Laufzeit 10 Jahre fest,  = 120,--Mon.; danach ?

Annuitätsrate pro Monat für den Hauptkredit in den ersten 10 Jahren: 858,43 €

Restschuld nach 10 Jahren 221.540,29 €

Wenn dann keine Veränderungen an den Konditionen vogenommn werden:

Restschuld nach 20 Jahren 149.135,67 €

Restschuld nach 30 Jahren   63.837,08 €

Schuldenfrei nach 36,42 Jahren entsprechend 437 Monatsraten zu je 858,43 €

die 438. Rate ist die Schlußrate zu 562,39 €

bezahlte Zinsen 92.696,30 €

bezahlte Tilgung 282.437,61 €

bei einem klassischen Kauf zusätzlich anfallende Kosten:

Grunderwerbsteuer 3,5%        9.905,00 €

Notargebühren 1,5%               4.245,00 €

Grundbucheintragung 0,5%    1.415,00 €

Gesamtnebenkosten zusätzlich                                                 15.565,00 €

angenommener Eigenkapitalanteil 15,0%von 283.000,00 €:   42.450,00 €

Gesamtkosten der Nebenkosten/Eigenkapitalien
(Nebenkostenkredit)                                                                               58.015,00 €

Bankfinanzierung des Nebenkostenkredites:

Zinsen: 2,00 %

(Tilgung vollständig in 120 Monatsraten)

Annuitätsrate pro Monat für den Nebenkostenkredit                    533,82 €

Die Bankfinanzierung:

Hauptkredit pro Monat                                                                                    858,43 €

Nebenkostenkredit pro Monat                                                                        533,82 €

Gesamtkosten pro Monat (monatl. Annuitätsrate)                  1.392,25 €

Gesamtkosten für das Objekt:                                              341.015,00 €

                                                                                                                           Hauptkredit 283.000,00 €

                                                                                                                 Nebenkostenkredit 58.015,00 €

nicht berücksichtigt sind:

Bankspesen, Agio, Gebühren und Anschlußfinanzierungskosten

Werden die Bankkredite nicht mehr bedient, folgt die Zwangsversteigerung, der Verlust sämtlichen Inventars, die Zwangsräumung, der Fortbestand der Restschulden, meistens in Höhe von 18% bezogen auf den Kreditursprung und ein negativer SCHUFA-Eintrag.

 

Die Exklusivität besteht nun darin, das Objekt wie folgt zu begünstigen:

Schuldenfrei in 15 oder 20 Jahren nach Wahl des Interessenten

keine Verzinsung der gewährten Kredite

Das Objekt wird verpachtet mit anschließender Übereignung in Eigentum nach ordentlicher Erfüllung des Pachtvertrages.

Das Objekt kann auch nach Ablauf von 180/240 Monaten lastenfrei in der Car-Genossenschaft verbleiben.

Der Pächter erhält dann das alleinige und vererbbare Nutzungsrecht am Objekt falls dieses nach Erfüllung des Pachtvertrages in der Car-Genossenschaft verbleibt.

Wird der Pachtvertrag nicht erfüllt,
hat der Pächter das Objekt unter Mitnahme seines privaten Inventars zu räumen.
Es bleiben ihm keine Restschulden.
Es erfolgt kein negativer SCHUFA-Eintrag.

Für die Berechnung der Pacht:

Es wird ein Kaufpreis als Berechnungsgrundlage angenommen:              283.000,00 €

es wird keine Verzinsung berücksichtigt                                                               0,00 %

es wird eine Tilgung des gesamten Darlehens in 15 Jahren vereinbart           180,00 Mon.

Daraus errechnet sich eine monatliche Rate als Pachtzins von              1.572,22 €

alternativ:

es wird eine Tilgung des gesamten Darlehens angenommen in 20 Jahren      240,00 Mon.

Daraus errechnet sich eine monatliche Rate als Pachtzins von              1.179,17 €

(alle Preisangaben zum äquivalenten Goldpreis von 1.101,21 € bezogen auf den Stichtag 7. 5. 2018 pro Unze Feingold)
(Preisanpassungen aller genannten €-Preise bei Veränderung des Goldäquivalents von +/- 5%)

 

Sonstiges:

Der Pachtzins ist monatlich vorschüssig, d.h. bis zum 1. des Monats zu zahlen.

Wird die monatliche Pachtsumme nicht mehr oder nicht regelmäßig bezahlt, erlischt der Pachtvertrag mit sofortiger Wirkung zum jeweiligen Monatsende der letzten Zahlung vor dem Zahlungsverzug. Einer besonderen Mahnung wegen Zahlungsverzug bedarf es nicht.

Das Objekt kann von der Genossenschaft dann beliebig weiterverwertet werden. Falls die aktuellen Nutzer verstorben sind, können Nachkommen der aktuellen Nutzer beliebig darüber verfügen.
Das Objekt ist zu räumen, wenn der Pachtvertrag nicht erfüllt wird.